Ein vitales Volk will starke Drohnen

 

Die Drohnen haben nie einen Vater. Wenn die Königin ein Ei legt und befruchtet, schlüpft daraus eine Arbeiterin – oder seltener: eine Königin. Hat sie ein Ei nicht befruchtet, wird daraus eine Drohne. Marco Paroni: «Die Drohnen haben die Wissenschaft bis anhin kaum interessiert. Für mich als Imker und Züchter aber sind sie das A und O der Imkerei. Davon beim Thema Zucht dann mehr.»

 

Im Frühling will und muss ein vitales und gesundes Volk Drohnen produzieren. Es baut dafür grössere Zellen, gibt der Königin also vor, in welche Zellen sie unbefruchtete Drohneneier legen muss. Das Volk gibt die Produktion vor. Marco Paroni sagt: «Die Produktion von Drohnen ist quasi mit dem Überlebenstrieb eines Volks verknüpft. Würde das Volk seine Königin verlieren, braucht es ja Drohnen, um eine neue Königin zu befruchten.» Das Volk baut auch spezielle Zellen für die Produktion neuer Königinnen. Die darin gelegten Eier sind ebenfalls befruchtet, aber die Zellen sind grösser als die für jene befruchteten Eier, aus denen dann Tausende von Arbeiterinnen schlüpfen.

 

Im Normalfall sorgt ein Bienenvolk im Frühling für 4000 bis 5000 Drohnen. Ist der Schwarmtrieb des Volkes ausgeprägt, sind es 6000 bis 7000. Die Drohnen leben zwar im Volk, ihr Verhalten ist aber ganz anders als das der Arbeiterinnen. Sie haben zudem anders als die andern in jedem anderen Volk Gastrecht. Sie kommen auf die Welt, werden gut gefüttert und gepflegt – die genetische Vielfalt und die Aufgabe der Vermehrung sind den Völkern so wichtig, dass sie gut zu ihnen schauen. Irgendwann fliegen die Drohnen dann aus und besuchen andere Völker, von denen sie natürlich ebenfalls mit grossem Eifer und Engagement umsorgt werden. Die Drohnen halten sich dabei nicht an den Flugradius von 3-5 Kilometer der Sammelbienen, die können schon mal 30 oder 50 Kilometer weit auf Besuch fliegen.

 

Die Drohnen merken sich für den bevorstehenden Paarungsflug jene Völker und Standorte, wo junge Königinnen ausgeschlüpft sind.

 
 
 

 

Link Facebook